Afterlife @ springfestival graz 2019

Afterlife

Eine immersive, audiovisuelle Virtual Reality Experience.

Der Blendend Keller im Herzen des vibrierenden Lendviertels beherbergt am heurigen springfestival die Installation Afterlife.
Dabei können die Besucherinnen mittels Virtual Reality Brillen in völlig neue Räume eintauchen.
Die Künstler Herwig Scherabon, Arno Deutschbauer, Lukas Fliszar und Michael Ari versprechen eine meditative Reise in neue Welten.
Die sensorische Erfahrung von Afterlife wird durch einen eigens entwickelten Atemsensor unterstützt. Diese Technik, in Zusammenhang mit Virtual Reality, ist eine Innovation, die es in dieser Form noch nicht im Handel gibt und im Moment in einer Prototypenphase steckt.