Yeah But No live @ springfestival graz 2018

Hoch lebe die Energie und Schönheit des Wandels

Yeah But No machen Station am springfestival 2018.

Das zur Band gewachsene Projekt der in Berlin lebenden und arbeitenden Musiker Douglas Greed und Fabian Kuss spürt in regnerischer Electronica der Schwere von Bruch und Ende nach. Es zelebriert die in jedem Wandel liegenden Energie und die Schönheit des Neubeginns. In cleveren Kompostionen kartografiert das Duo wie nebenbei die in Synthesizer und drum machines verborgen liegende Melancholie.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w017e89c/springfestival.at/wp-content/plugins/sf_opn/elements/opn.php on line 75